Blogroll

Buchtipp: Ein Schnitt vier Styles -1-

In loser Reihenfolge möchte ich Euch meine genähten Werke aus dem Buch "Ein Schnitt vier Styles" von Rosa P. zeigen, welches ich im Sommer zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Das wird eine kleine Serie werden, denn ich habe fast alles Schnitte aus dem Buch genäht ;)

Buch ein schnitt vier styles by rosa p.

Das Buch enthält fünf verschiedene Grundschnitte für Jerseystoffe, die in vier unterschiedlichen Styles genäht werden können: verspielt, natürlich, blumig und schick und so mit verschiedenen Details jedesmal anders aussehen.
Den Anfang macht heute das Kleid vom Titelbild mit Raffungen am unteren Saum.

Kleid mit Raffungen nach Rosa P.

Im Buch wird Viskosejersey für diese Version vorgeschlagen, der sicherlich super geeignet ist. Ich finde, die Raffungen gehen aber auch mit einem Baumwolljersey, sie fallen hier nur nicht ganz so schön.
Zur Größenfindung kann ich sagen, dass ich mich zum Glück in diesem Fall für Größe M entschieden habe, während ich alle anderen Schnitte in L genäht habe. Mit der Passform war ich zunächst nicht ganz glücklich, die senkrechten Abnäher im oberen Vorderteil saßen merkwürdig. Liegt vielleicht an mir und meiner Brust... ich weiß es nicht... ;) Nachdem ich sie etwas korrigiert hatte und auch im oberen Bereich die Seiten etwas enger genäht hatte, bin ich nun ganz zufrieden. Die Abnäher im Rückenteil habe ich ganz weggelassen. Da das Kleid nach unten hin weiter wird, kaschiert es auch ein wenig.

Kleid mit Raffungen nach Rosa P.
Schnitt: Kleid "ein schnitt vier styles" von rosa p. / Stoff: Alles für Selbermacher*
Ich war mir auch nicht sicher, ob ich die Raffungen überhaupt nähen sollte. Da der Stoff trotz Sonnenblumenmuster, doch recht eintönig daher kommt, sah das Kleid ohne Raffungen jedoch etwas langweilig aus. Die Raffungen machen es auf jeden Fall raffinierter und peppiger. Dafür wird ganz einfach ein schmales Gummiband stark gedehnt aufgenäht. Da ich das Kleid nachträglich noch etwa gekürzt habe, ist der Saumabschluss jetzt auch schön ;)

Kleid mit Raffungen nach Rosa P.

Dann habe ich mir noch schnell eine passende Kette dazugebastelt aus Glasperlen und einem Wildlederband.
Fazit:  Ich mag das Kleid, es wird aber nicht zu meinen Lieblingskleiderschnitt werden, dafür hab ich zu viele andere Schnitte in meiner Sammlung. Vielleich nähe ich es nochmal aus einem Viskosejersey. Und Notiz an mich selbst: ich muss mich mal mehr mit Abnähern beschäftigen... ;)

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine tolle Woche
Eure



 Heute verlinkt bei: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden! Würde mir auch gefallen ,-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris. Das ist ein total süßes Kleid. Es steht Dir und ich bin ganz neidisch. Ich habe mir das andere Buch zugelegt ´"Näh Dir Dein Kleid" mit Kleiderbaukasten von Rosa P., trau mich noch nicht so ran... Neues ausprobieren kostet immer Zeit.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht mit der Raffung richtig gut aus. Ich bin gespannt auf die weiteren Teile. :)
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris!
    Die Farbe steht dir wunderbar.Mit den Abnähern war bei mir auch ein Problem.Habe auch schon von anderen gehört das sie Passformprobleme hatten und so gar nicht begeistert waren.
    Viele Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön ... ein tolles Kleid hast du für dich genäht. Ich bin schon auf die anderen Projekte gespannt.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen

Wenn Euch dieser Beitrag gefallen hat, dann hinterlasst doch einen Kommentar. Ich freue mich auf Euch :) Vielen Dank ♥

Related Posts with Thumbnails